Umfrage: Mehrheit der Deutschen wünscht sich schlaue Autos


  • mid Groß-Gerau - Künstliche Intelligenz soll selbstfahrende Autos besser zum Ziel bringen. Bosch

Sechs von zehn Bundesbürgern halten den Einsatz Künstlicher Intelligenz (KI) in autonom fahrenden Autos für sinnvoll. 90 Prozent können sich die Technologie vorstellen, um die Routenplanung zu verbessern. Das zeigt eine Umfrage des Branchenverbands Bitkom.

Vor allem jüngere Umfrage-Teilnehmer im Alter zwischen 14 und 29 Jahren unterstützen den Einsatz Künstlicher Intelligenz. Unter ihnen beträgt die Zustimmung 65 Prozent. Aber auch die Altersgruppe ab 65 Jahre steht dem Thema mit 54 Prozent nicht ablehnend gegenüber, wie das Ergebnis der repräsentativen Bevölkerungsumfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom zeigt. "Künstliche Intelligenz ist eine Schlüsseltechnologie, die unsere Wirtschaft und unseren Alltag grundlegend verändern wird. Gerade im Bereich der Mobilität bieten KI-Systeme herausragende Möglichkeiten, Fahrtzeiten zu verkürzen, Unfälle zu vermeiden und Umweltbelastungen zu reduzieren", sagt Bitkom-Präsident Achim Berg. So könnten zum Beispiel Leerfahrten von Lkw vermieden werden, indem KI-Systeme Routen und Angebot und Nachfrage analysieren. Das würden 87 Prozent der Befragten befürworten. 86 Prozent können sich vorstellen, dass mit entsprechenden Systemen auch Ampelschaltungen optimiert und so innerstädtische Staus vermieden werden könnten. (vm/mid)



Video / Foto Upload


#SPOTTED entdeckt für euch die seltensten, teuersten und spektakulärsten Autos und Events der Welt. Und IHR könnt mitmachen!

Video / Foto hochladen


Jetzt im TV

Aktuelle Sendung

NASCAR Cup Series Monster Energy All-Star Open/Race, Charlotte Motor Speedway
22:30 - 03:30 Uhr

Nächste Sendung

Stunt Heroes
Motorrad-Abschuss (2x29)
03:30 - 03:55 Uhr


Empfang